Gewitter bei NachtVon einem Gewitter überrascht zu sein, während man mitten in einer Wanderung ist, ist eines der Dinge, die einen daran erinnern, wie klein man ist. Mit dem Donnerschlag immer und immer wieder, Blitze, Wind, regen und manchmal Hagel, ist dies eine ziemlich beängstigende Erfahrung. Es mag einfach sein, einen Sturm durch das Fenster Ihres Hauses zu beobachten und sich sicher und entspannt zu fühlen, aber wenn Sie auf einer Wanderung weit von der Zuflucht entfernt sind, ist es eine schreckliche Situation, sich selbst zu finden. Du fühlst dich eher der Natur ausgeliefert.

Gewitter sind Ursache für eine große Anzahl von Wanderunfällen, denn wenn Sie einen Wanderausflug machen, sind Sie aufgrund der hohen Höhen und des rauen Geländes völlig Blitzschlägen ausgesetzt. Es gibt Berichte, die darauf hindeuten, dass Wanderer jedes Jahr vom Blitz getroffen werden, was zu Herzstillstand, schweren Verbrennungen und in extremen Fällen zum Tod führen kann. Direkte Blitzeinschläge sind recht selten und außergewöhnlich, aber indirekte Blitzeinschläge müssen ernst genommen werden, da sie sehr schädliche Auswirkungen haben können.

 

Wie man vermeidet, dem Blitz auf dem Berg ausgesetzt zu sein

Gewitter nahe GebirgeDas Erste, was man sich vorstellen kann, ist, dass Prävention immer besser ist als Heilung. Daher ist es von großer Bedeutung, einige Studien über das Wetter durchzuführen, bevor Sie gehen. Sie können ganz einfach Ihr Telefon benutzen oder sogar lokale Notunterkünfte kontaktieren, um Ihnen bei der Vorhersage der Wettervorhersage zu helfen. Machen Sie die Reise nicht, wenn das Risiko, in Kontakt mit einem Sturm ist hoch.

Gewitter treten in der Regel spät am Nachmittag und nachmittags im Sommer auf. Frühzeitiges Verlassen minimiert die Wahrscheinlichkeit, von einem Sturm gefangen zu werden. Versuchen Sie, früh zu gehen, so dass Sie früh am Nachmittag zurückkehren können, obwohl dies nicht garantiert, dass Sie nicht auf einen Sturm am Morgen.

Es ist auch ratsam, die Wolken immer zu überwachen, damit Sie bedrohliche Wolken erkennen und deren Verlauf verfolgen können. Vermeiden Sie auch das Betreten von Bereichen, die blitzähnlichen Plateaus, Graten und Gipfeln ausgesetzt sind. Es ist besser, auf den Sturm zu warten, indem man in mehr geschützten Gebieten wie Depression oder Tal wartet.

Eine weitere Vorsichtsmaßnahme besteht darin, zu wissen, wann die Reise abzubrechen und in Sicherheit zu gehen ist. Gehen Sie nicht davon aus, dass der Sturm an Ihnen vorbeizieht und weil Sie Ihre Ziele erreichen wollen, setzen Sie sich den Gefahren des Blitzes aus. Es ist auch eine brillante Idee, Tiere zu beobachten, weil es heißt, dass Kühe besonders von Graten herunterkommen, wenn sie einen nahenden Sturm bemerken.

Was, wenn Sie den Sturm nicht vorhersagen können und er Sie überrascht?

 

Wie man sich im Sturm benimmt

aufkommendes Gewitter

Das Erste, was man tun muss, ist, Panik zu vermeiden, denn man könnte etwas Unvorsichtiges tun und sich stattdessen aus Angst verletzen. Geben Sie alle Metallgegenstände wie Kletterstöcke und Rucksäcke mit Metallrahmen auf. Diese sind gute Leiter der Elektrizität und müssen weit weg gelegt werden.

Vermeiden Sie wieder Höhepunkte wie Gipfel und Wasserpunkte. Nehmen Sie Schutz in einer Vertiefung oder einem Grat, da diese Gebiete mehr geschützt sind als Gipfel, wenn auch nicht 100% sicher. Wasserpunkte sind auch bekannt als gute Leiter der Elektrizität, so bleiben mindestens 100 m entfernt von ihnen.

Nehmen Sie keinen Schutz unter einem isolierten Baum oder unter einer Felswand. Dies liegt daran, dass, wenn der Baum oder das Felsgesicht vom Blitz getroffen wird, der Baum auf Sie fallen kann und das ist dasselbe für die Felsen. Vermeiden Sie steile Abhänge und verstecken Sie sich vor allem nicht in Tierhöhlen. Diese Art von Spuren zieht Blitze an.
Wenn Sie die Reise in einer Gruppe machen, bleiben Sie mindestens 20 t0 30 Meter voneinander entfernt, um die Zahl der Opfer im Falle eines Blitzschlags zu reduzieren. Und schließlich, in einem Ball sitzen.

Das bedeutet, du stehst auf deinen Füßen, sorgst dafür, dass deine Absätze einander berühren, die Arme um deine Knie legen, den Kopf auf die Knie, mit Händen auf die Ohren. Sie können einen natürlichen Isolator, wie einen Stein, auf dem Sie stehen, um direkten Kontakt mit dem Boden zu vermeiden. Das soll verhindern, dass Blitze Sie durch elektrische Leitung erreichen, besonders wenn der Boden durchnässt ist.